Skip to main content
  • Oralchirurgie

    Oralchirurgie

    Ambulante Eingriffe unter Narkose

    Implantologie, Entfernung der Weisheitszähne, Wurzelspitzenresektion, Weichteilchirurgie und die Zystektomie

Zahnärztliche Chirurgie

Zu dem Gebiet der Oralchirurgie gehört die Entfernung der Weisheitszähne, die Implantologie, die Wurzelspitzenresektion, die Weichteilchirurgie und die Zystektomie. Des Weiteren zählt zum Gebiet der Oralchirurgie die minimalinvasive Mikrochirurgie, welche sich durch spezielle OP- und Nahttechniken auszeichnet. Für solche Operationen bieten wir mehrere Behandlungsmöglichkeiten an. Dies beginnt mit der lokalen Anästhesie, über die Sedierung mit Dormicum, bis hin zur Vollnarkose.

Kolleginnen und Kollegen aus dem zahnmedizinischen Bereich

Unser Praxis ist auch im Bereich der Oralchirurgie hervorragend ausgestattet. Sollten Sie als Zahnärztin oder Zahnarzt Unterstützung im Bereich von ambulanten Eingriffen benötigen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir übernehmen Ihren Patienten für den geplanten Eingriff und optional auch für die Nachsorge. Die weitere Behandlung obliegt dann selbstverständlich Ihnen.

Mikrochirurgie

Ästhetisch anspruchsvolle Bereiche bedürfen einer speziellen „mikrochirurgischen“ Operationsweise. Dazu gehört beispielsweise, dass besonders feines Nahtmaterial zum Verschluss von Operationsgebieten eingesetzt wird, welches eine komfortable und narbenfreie Heilung ermöglicht. Besonders feine chirurgische Instrumente in Kombination mit Lupenbrille und speziellem Licht beschleunigen die Wundheilung.

WURZELSPITZENRESEKTION

Wenn die Wurzelspitze so stark entzündet ist, dass eine konventionelle Wurzelkanalbehandlung nicht mehr ausreicht, kann oftmals eine Entfernung der Entzündung und der Wurzelspitze notwendig sein. Zur verbesserten Wundheilung wird bei uns ein spezieller Verschluss der Wurzelspitze durchgeführt. Dies verhindert die vorzeitige Extraktion des Zahnes.





WEISHEITSZAHNENTFERNUNG

Manchmal kann es erforderlich sein, einen oder mehrere Weisheitszähne zu entfernen. Häufig liegt es daran, dass diese nicht richtig aus dem Kiefer wachsen können. Sie müssen daher zur Vermeidung von Folgeerkrankungen entfernt werden.

Wir haben verschiedene Möglichkeiten der Unterstützung, von der leichten Sedierung bis zur Vollnarkose können wir uns, mit unserem erfahrenen Anästhesistenteam, genau auf Ihre Wünsche einstellen. Folgende Sedierungsmöglichkeiten stehen für Sie zur Verfügung:

  • Lachgassedierung
  • Orale Sedierung mit Dormicumsaft
  • Sedierung intravenös durch unser Anästhesieteam
  • Vollnarkose ebenfalls durch unser Anästhesieteam

 

Dr. Erhard MVZ GmbH   
Neumarkt 2  
42103 Wuppertal
Telefon: 0202 451801 
Telefax: 0202 2443003
E-Mail: info@dr-erhard.de 
   
Google Maps
Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
07:00 bis 20:00 Uhr
 
Freitag:
07:00 bis 19:00 Uhr
  
Am 1. und 3. Samstag des Monats
nach Vereinbarung
Telefonzeiten:
Montag, Dienstag und Donnerstag:
 8:15 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr
 
Mittwoch und Freitag:
8:15 bis 12:00 Uhr
Notdienst:
Kassenzahnärztliche Vereinigung Nordrhein
Telefon: 01805 986700
 
Anrufbeantworteransage über diensthabende Zahnärzte Festnetz: 0,14€/Min. Mobilfunk: max. 0,42€/Min.