Bildgebende Diagnostik

Vorteil dieser neuen bildgebenden Methoden ist die sehr hohe, präzise und genau Auflösung trotz geringer Strahlungsbelastung. Die Strahlendosis ist im Vergleich zur üblichen Strahlenbelastung, selektiv, präzise und bis zu 10fach geringer.
Insgesamt ermöglicht uns das bildgebende Verfahren eine noch genauere präoperative Planung.
Zum 3D-Implantat Diagnostik Zentrum

DVT (3D-Röntgen)

Die digitale Volumentomografie (DVT) ist eine neu eingeführte Technik, die eine dreidimensionale und strahlungsarme Darstellung des Mund-Kiefer Gesichtsbereiches ermöglicht.

Diese Darstellungsmethode ermöglicht im Vorfeld eine präzise Aussage über die Voraussetzungen für eine Implantation. Daraus resultiert eine kürzere OP-Zeit und eine optimale Implantatpositionierung.